Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig

Coronaregeln für Gottesdienste (Stand: 20.08.2021)

NRW-Bistümer und Landesregierung einigen sich auf neue Gottesdienstregeln (ab 25.06.)

clause-67401_1280 (c) Gerd Altmann (www.pixabay.de)
clause-67401_1280
Datum:
Do. 19. Aug. 2021
Von:
Ulrich Lühring

Ab dem 20.08.2021 gilt in Nordrhein-Westfalen eine neue Corona-Schutz-Verordnung. Für den Bereich der Gottesdienste gilt diese Verordnung nur indirekt, da das Büro der Bischofskonferenz mit der Staatskanzlei einen Maßnahmenkatalog für Gottesdienste abgesprochen hat, der "ein vergleichbares Schutzniveau" wie die Verordnung sicherstellt, aber nicht in allen Punkten der (allgemeinen) Corona-Schutz-Verordnung entspricht.

 

Für unsere Vorabendmessen und Sonntagsgottesdienste in Breinig gilt

(Stand: 20.08.2021)

  • Mindestabstand 1,50 m (außer zu Personen des eigenen Haushaltes)
  • pro Bank nur ein Haushalt
  • die Plätze werden "im Schachbrettmuster" eingenommen (Platznummern zeigen in den Bänken an, auf welcher Seite man Platz nehmen soll)
  • beim Betreten der Kirche sind medizinische Masken verpflichtend
  • die übrigen Vorsichtsmaßnahmen (Handdesinfektion, Reinigung der Bänke, Lüften, etc. werden selbstverständlich beibehalten
  • eine Registrierung der Gottesdienstteilnehmer/innen ist nicht mehr erforderlich
  • wir verzichten in Breinig weiterhin auf den gemeinsamen Gesang, dafür können aber während des Gottesdienstes die Masken abgenommen werden

 

Für die Vorabendmessen und für Sondergottesdienste (Taufe, Trauung, Beerdigung) in Dorff gilt

(Stand: 20.08.2021)

  • da ein Mindestabstand von 1,50m nicht gewährleistet werden kann, gilt für die Gottesdienstteilnahme in Dorff die 3-G-Regel
    • Offizielles Impfzertifikat bzw. digitaler Impfausweis (vollständige Impfung plus 14 Tage Karenzzeit) oder
    • COVID-Testzertifikat (Schnelltest) eines offiziellen Testzentrums (max. 48 Stunden alt) oder
    • Bescheinigung über positiven PCR-Test des Gesundheitsamtes (mindestens 28 Tage alt, maximal 6 Monate alt)
      Hinweis: nach Ablauf von 6 Monaten muss auch bei Genesenen ein mpfzertifikat vorgelegt werden, dass einen vollständigen Impfschutz nachweist
  • es können maximal 50 Personen teilnehmen
  • beim Betreten der Kirche sind medizinische Masken verpflichtend
  • die übrigen Vorsichtsmaßnahmen (Handdesinfektion, Reinigung der Bänke, Lüften, etc. werden selbstverständlich beibehalten
  • eine Registrierung der Gottesdienstteilnehmer/innen ist nicht mehr erforderlich
  • wir verzichten auf den gemeinsamen Gesang, dafür können aber während des Gottesdienstes die Masken abgenommen werden

 

Für Sondergottesdienste (Taufe, Trauung, Beerdigung) in Breinig gilt

(Stand: 20.08.2021)

Variante A - Mindestabstand 1,50m

  • Mindestabstand 1,50 m (außer zu Personen des eigenen Haushaltes)
  • pro Bank nur ein Haushalt - die Plätze werden "im Schachbrettmuster" eingenommen (Platznummern zeigen in den Bänken an, auf welcher Seite man Platz nehmen soll)
  • beim Betreten der Kirche sind medizinische Masken verpflichtend
  • die übrigen Vorsichtsmaßnahmen (Handdesinfektion, Reinigung der Bänke, Lüften, etc. werden selbstverständlich beibehalten
  • eine Registrierung der Gottesdienstteilnehmer/innen ist nicht mehr erforderlich
  • wir verzichten in Breinig weiterhin auf den gemeinsamen Gesang, dafür können aber während des Gottesdienstes die Masken abgenommen werden

Die mögliche Teilnehmerzahl ist damit (je nachdem wie viele Einzelpersonen bzw. Paare und Familien teilnehmen) beschränkt auf 35 Einzelpersonen plus "Haushaltsangehörige".

 

Variante B - 3-G-Regel

  • es gibt eine/n Verantwortliche/n (z.B. aus der Familie, dem Freundeskreis - oder durch den Bestatter), der für alle Gottesteilnehmer einen der folgenden Nachweise kontrolliert - und nach dem Gottesdienst bestätigt, dass diese Nachweise vorgelegt wurden:
    • Offizielles Impfzertifikat bzw. digitaler Impfausweis (vollständige Impfung plus 14 Tage Karenzzeit) oder
    • COVID-Testzertifikat (Schnelltest) eines offiziellen Testzentrums (max. 48 Stunden alt) oder
    • Bescheinigung über positiven PCR-Test des Gesundheitsamtes (mindestens 28 Tage alt, maximal 6 Monate alt)
      Hinweis: nach Ablauf von 6 Monaten muss auch bei Genesenen ein Impfzertifikat vorgelegt werden, das einen vollständigen Impfschutz nachweist
  • beim Betreten der Kirche sind medizinische Masken verpflichtend
  • die übrigen Vorsichtsmaßnahmen (Handdesinfektion, Reinigung der Bänke, Lüften, etc. werden selbstverständlich beibehalten
  • eine Registrierung der Gottesdienstteilnehmer/innen ist nicht mehr erforderlich
  • wir verzichten in Breinig weiterhin auf den gemeinsamen Gesang, dafür können aber während des Gottesdienstes die Masken abgenommen werden

Mit der Variante B (3-G-Regel) können bis zu 100 Personen am Gottesdienst teilnehmen.