Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig

Hochamt der Karnevalisten

Gottesdienst mit Kölschen Liedern und dem traditionellen, humorvollen "Predigtdialog" von Sabine Jansen und Pastor Lühring

Hochamt der Karnevalisten 2017 (c) Dieter Koos
Hochamt der Karnevalisten 2017
Sonntag, 2. Februar 2020 9:30 - 10:30
Kirche St. Barbara, Breinig
Alt Breinig 42
52223 Stolberg-Breinig

Vor dem traditionellen "Himmel-un-Ääd Essen" der KG Sündenböcke gibt es bereits seit 2003 einen "Kirchgang" der Karnevalisten, der seit vielen Jahren auch mit der "Kaiserkrönung" der KG Sündenböcke verbunden ist. Erstmals in der Session 2011 wurde der Gottesdienst als "Hochamt der Karnevalisten" gefeiert, das jetzt bereits als fester Bestandteil in den Veranstaltungskalender der Pfarrgemeinde, der KG Sündenböcke und vieler befreundeter Karnevalsvereine gehört.

Beim "Hochamt der Karnevalisten" ziehen die Fahnenabordnungen aller anwesenden Karnevalsvereine am Beginn des Gottesdienstes in den Chorraum. Die im Gottesdienst gesungenen Lieder sind bekannte Karnevalslieder, die zum Teil nicht einmal im Text verändert werden mussten, weil sie eine durch und durch christliche Botschaft enthalten wie zum Beispiel "Su sinn mör all hehin jekumme" oder "Heemat ess jo net blos e Wood nur".

Die Stimmung im Gottesdienst unterscheidet sich natürlich durchaus von einem "normalen Sonntagsgottesdienst", zumal Pastor Lühring und Gemeindereferentin Jansen immer für eine Überraschung gut sind. Gleichzeitig gibt es aber auch sehr innige und anrührende Momente - und bei einigen Liedern musste sich auch manch gestandener Karnevalist durchaus ein Tränchen abwischen.

Der Termin des "Hochamtes der Karnevalisten" richtet sich nach dem Karnevalssonntag:

  • zwei Wochen vor dem "Tulpensonntag" (Karnevalssonntag) ist der "Karnevalistische Frühschoppen" der KG Sündenböcke
  • drei Wochen vor dem "Tulpensonnag" (Karnevalssonntag) ist das "Hochamt der Karnevalisten", anschließend das traditionelle "Himmel un Ääd Essen" der KG Sündenböcke