Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig

Die spanische Atlantikküste - von Bilbao nach Santiago de Compostela

Ribadeo (Nordspanien) (c) Murilo Osorio (www.pixabay.de)

10-tägige Flugreise - Küste, Berge und Meer am Jakobsweg "Camino del Norte"

An der nordspanischen Atlantikküste - mit kurzen Wanderungen auf dem Jakobsweg

In den vergangenen Jahren haben unsere spanischen Freunde bereits viele tolle Reisen organisiert und durchgeführt - als Fußpilger auf dem Jakobsweg und in Galicien und Andalusien. Im Sommer 2023 haben sie für uns eine Reise nach Nordspanien geplant. Völlig zu Recht gilt der Norden als Espana Verde, als das "Grüne Spanien". Bis ans Meer reichen die saftigen Hügel. Verantwortlich für die üppige Vegetation ist das atlantische Klima, das auch im Sommer Regenschauern bereithält. Aber alle, die den Weg nach Nordspanien finden, werden ihren Entschluss nicht bereuen: Statt "Deutschem Filterkaffee" in Benidorm gibt es hier den lokalen Apfelwein Sidra, statt Rummelplätzen und Bettenburgen an der Costa del Sol erwarten Sie lebendige Häfen voll bunter Fischerboote - und mit dem "Camino del Norte", der auch "Küstenweg" genannt wird, der vielleicht landschaftlich schönste der vielen Wege, die nach Santiago führen.

Wir beginnen unsere Reise in Bilbao. Natürlich muss man hier das berühmte Guggenheim-Museum gesehen haben. Unser erfahrener Reiseführer Manuel entführt Sie aber auch auf den Monte Artxanda, den beliebtesten Panoramaort am Rand von Bilbao. Spazieren Sie durch die "Siete Callas" der Altstadt und vergessen Sie nicht die Pintxos, die baskischen Tapas, zu probieren. Vielleicht stimmen Sie beim Abschied ja auch dem neuen Wahlspruch der Stadt zu: "Sevilla, Barcelona und jetzt... Bilbao".

Noja - Discasto (Wikimedia) (c) Discasto (Wikimedia)

Unser Reiseführer Manuel hat auch auf dem Küstenweg Erfahrungen als Pilgerführer und lädt Sie auf unserer Reise immer wieder ein, kürzere Wanderungen von 7 oder 8 Kilometern auf dem Jakobsweg zu machen. Dazu hat er natürlich besonders schöne Teilstücke für Sie ausgewählt. Die Küsten sind ein Wechselspiel kürzerer und längerer Sandstrände, steiler Klippen und mäandernder Flussmündungen, den so genannten Rias. Ab Mitte Juli und im August sind die Strände voll, vor allem mit spanischen Touristen, die aus der Hitze der Großstädte und Zentralspaniens an die Küste fliehen. Wir haben daher unsere Reise ganz bewusst Ende Juni/ Anfang Juli gelegt, so dass Sie die Strände relativ leer erleben und die Atmosphäre der wundervollen Landschaft und der vielen kleinen Fischerdörfer genießen können.

Am Ende der Reise kommen wir nach Santiago de Compostela. Auch wenn wir nicht, wie viele Fußpilger 800 km (oder auch "nur" die letzten 100 km) zu Fuß gegangen sind: Alle, die nach Santiago kommen, sind (wie Manuel gerne sagt) Pilger. Manuel zeigt Ihnen nicht nur seine Heimatstadt, wir feiern auch die große Pilgermesse mit, bei der (wenn alles klappt wie geplant) auch das botafumeiro, das große Weihrauchfass geschwenkt wird. Am Abschluss der Reise erleben Sie eine "galicische Hochzeit" mit Musik, lokalen Spezialitäten und einem festlichen Menü - ganz so wie die Gallegos eben eine Hochzeit feiern.

Eine ausführliche Reisebeschreibung finden Sie am Ende dieser Seite als pdf-Datei zum (kostenlosen) Download
 

Zimmerreservierung und Anmeldung

Die passenden Flüge für unsere Reise können wir nicht vor August 2022 buchen - und auch die Hotels geben uns jetzt noch keine verbindlichen Preise für den geplanten Zeitraum. Daher können wir die Reise auch nicht verbindlich kalkulieren.

Sie haben aber jetzt schon die Möglichkeit, ein Zimmer für unsere Reise zu reservieren. Unser spanisches Partnerreisebüro Viajes Orbis schickt Ihnen dann (im Herbst 2022) automatisch und rechtzeitig die Vertragsunterlagen für die Reise zu. Um Ihre Daten korrekt an unsere spanischen Freunde zu übermitteln, schicken Sie uns bitte das Reservierungsformular zu, das Sie am Ende der Seite als pdf-Datei  oder als Word-Dokument (zum Ausfüllen des Formulars am Computer) herunterladen können.

reisen@st-barbara-breinig.de

Pfarrbüro St. Barbara - Alt Breinig 28 - 52223 Stolberg - Tel. 0 24 02/ 1 02 96 0
(montags und mittwochs, 15.30-18.00 Uhr)