Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig
Willkommen in der Pfarrei St. Barbara Breinig

Was muss ich tun, wenn ich mein Kind zur Taufe anmelden möchte?

Bitte nehmen Sie Kontakt mit unserem Pfarrbüro auf, um die Taufanmeldung vorzunehmen und den Tauftermin abzusprechen.

Für die Taufanmeldung benötigen Sie:

  • eine Geburtsurkunde des Standesamtes (Sie erhalten normalerweise ein Exemplar "für religiöse Zwecke", wir können aber auch im Pfarrbüro Ihr Original der Geburtsurkunde für unsere Unterlagen kopieren
  • das Stammbuch der Eltern (um die Taufe einzutragen)
  • je eine "Patenerklärung" beider Taufpaten (den Vordruck erhalten Sie im Pfarrbüro oder am Ende dieser Seite unter den "Downloads").

 

Feste Tauftermine in Breinig und Dorff

In unserer Gemeinde gibt es feste Tauftermine. Alle Tauftermine eines Jahres finden Sie am Ende dieser Seite im Downloadbereich ("Elternbrief und Tauftermine").

Die Tauftermine für 2024 sind im "Elternbrief 2024" veröffentlicht.
Die Tauftermine für 2025 können wir voraussichtlich im Oktober/ November 2024 veröffentlichen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass es (nach einem entsprechenden Beschluss unseres Pfarreirates) neben den festen Taufterminen leider keine Termine für Einzeltaufen geben kann. Das gilt (gemäß eines entsprechenden Beschlusses durch unseren Pfarreirat) auch für den Fall, dass ein bekannter Priester oder Diakon aus Ihrem Verwandten- oder Bekanntenkreis die Taufe übernehmen möchte. Es ist natürlich möglich, dass ein externer Kollege einen unserer feststehenden Tauftermine übernimmt, an dem dann auch weitere Familien teilnehmen.

Im Pfarrbüro (bzw. am Ende dieser Seite als "pdf-Download") erhalten Sie ein Informationsblatt ("Elternbrief Taufe") mit den entsprechenden Terminen und mit vielen Hinweisen zu möglichen Fragen (Taufkleid, Taufkerze, etc.). Diesen "Elternbrief Taufe" finden Sie als pdf-Download ebenfalls am Ende dieser Seite.

Nach einem Beschluss des gemeinsamen Rates der Pfarrgemeinderäte in unserer "Gemeinschaft der Gemeinden Stolberg-Süd" beträgt in unserem Gemeinden die Anmeldegebühr für eine Taufe 10,00 € pro Täufling. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die immer weniger werdenden Zuschüsse des Bistums aus Kirchensteuermitteln uns zwingen, diese unseres Erachtens moderate Gebühr zu erbitten, damit wir auch weiterhin die Sakramente in einer würdigen Form (z.B. mit einem Organisten) feiern können.

 

Kombination von Taufe und Trauung
in einem Gottesdienst?

Eine Feier von Taufe und Trauung in einem Gottesdienst ist bei uns nicht möglich.

Taufe und Trauung sind zwei eigenständige und wichtige Sakramente. In der Praxis wird dann in der Regl die Taufe irgendwie an die Trauung "angehängt" und verliert ihre Eigenständigkeit und Bedeutung. Bezeichnenderweise wird die Kombination intern in Kirchenkreisen auch "Traufe" genannt.
Uns ist bewusst, dass diese Form in vielen Gemeinden praktiziert wird. 

Dazu Pfarrer Lühring: "Ich habe in meiner über 30-jährigen Praxis durchaus mehrmals versucht, eine sinnvolle Kombination von Taufe und Trauung zu feiern. Es ist mir aber nicht gelungen. Es war immer nur eine Trauung mit angehängter oder eingeschobener Taufe in Schrumpfform. Ich bitte um Ihr Verständnis, dass ich keinen Gottesdienst mit Ihnen feiern kann und will, hinter dem ich nicht selbst stehe."

 

Taufe von älteren Kindern

Das Angebot der festen Tauftermine richtet sich an Eltern von Säuglingen und Kleinkindern. Kinder im Kindergartenalter bzw. im Vorschulalter oder Schulalter müssen auf die eigene Taufe natürlich entsprechend vorbereitet werden. Das ist im Rahmen der festen Tauftermine aber nicht möglich.

Wenn Ihr Kind also schon im Kindergartenalter (oder sogar älter) ist, sollten Sie zunächst das Gespräch mit unseren Gemeindereferentinnen suchen, um Ihr Kind auf den Empfang des Sakramentes kindgerecht vorzuberein.

 

IMG_1449 (c) Ulrich Lühring

Downloads zum Thema "Taufe"

An dieser Stelle können Sie unsere Hinweise zur Taufe und unsere aktuellen Tauftermine als pdf-Dateien herunterladen. Die hier vorgestellten Materialien sind zu Ihrer Information und zur Vorbereitung Ihrer Anmeldung gedacht. Bitte nehmen Sie die Taufanmeldung in jedem Fall persönlich im Pfarrbüro vor, damit unsere Mitarbeiterinnen die Unterlagen prüfen, Ihre Fragen beantworten und auch den Tauftermin bestätigen können.

Die Tauftermine für das Jahr 2025 finden Sie voraussichtlich ab Oktober/ November 2024 an dieser Stelle.

Pfarrbüro St. Barbara (Breinig) und St. Mariä Empfängnis (Dorff)

Alt Breinig 28
52223 Stolberg

Susanne Meier - meier@st-barbara-breinig.de
Ute Paprotny - paprotny@st-barbara-breinig.de 

Bürozeiten

Montags - 15.30 bis 18.00 Uhr (Susanne Meier)
Mittwochs - 15.30 bis 18.00 Uhr (Ute Paprotny)